Herbstturnier 2021 – Perfektes Wetter und sehr viel schönes Tennis

Liebe Tennismitglieder, vor knapp 4 Wochen angekündigt und nun schon wieder leider vorbei.

Ein perfekter Tag bei spätsommerlichen Wetter, Sonne, leichter Wind, 22 Grad und einer großen Teilnahme, die man in der Touristik als „ausgebucht“ bezeichnen kann, starteten 6 Mannschaften mit ihren Spielführern/Innen nach einem Jahr Corona-Pause in das Herbstturnier 2021.

Aufgrund des hohen Zuspruchs wurde seitens unserer beiden Sportwarte Torsten Zinngrebe und Thorsten Heide ein spannender und auch sportlich interessanter Spielmodus organisiert:

• Es wurde pro Spiel zeitgleich ein Mixed Doppel und ein Einzel gespielt. Beide Ergebnisse wurden summiert und als Gesamtergebnis gewertet.
• Spielzeit 35 Min., nach der Hälfte der Spielzeit wurden die Spieler innerhalb der Mannschaft gewechselt.
• Bei 6er Mannschaften wurde im Doppel und Einzel durchgewechselt, sodass jeder die gleiche Zeit spielte.
• Der Mannschaftsführer (MF) organisierte die Wechsel.
• Gezählt wurden nur die Spiele (Langsatz). Nach dem Spielerwechsel wurde weitergezählt, die Zeit lief entsprechend weiter.
• Für einen Sieg bekam die Mannschaft 3 Punkte, für ein Unentschieden 1 Punkt (es wurde das Gesamtergebnis gezählt).
• Gewinner war die Mannschaft mit den meisten Punkten. Bei Punktegleichstand entschied die Differenz der gewonnenen und verlorenen Spiele.

Natürlich war dabei sein alles, aber jeder ist auch ehrgeizig sein bestes zu geben und somit gab es gerade bei den Doppel teilweise sensationelle Ballwechsel, die durch Spielübersicht, Laufarbeit, Touch und Spaß-Tennis begeisterten! Und ja……. einfach Schade für die fehlenden Zuschauer, dass COVID-19 natürlich immer noch den Alltag prägt.

Nach rund 4 Stunden war unser Herbstturnier vorbei und wenn Ihr neugierig seid, wie welche Mannschaft gespielt hat, geht auf den Link……

Tennis_Herbstturnier_2021_6er_Ergebnis

Zum Abschluss gab es eine kleine Siegerehrung, die wir ebenfalls im Bild kurz festgehalten haben, genau wie die 20 Sekunden beim Start natürlich unter Beachtung der TNB-Corona-Regelungen und Empfehlungen.

                   

Abschließend freuen wir uns auf eine hoffentlich sonnige Restsaison 2021, eine mögliche 2G/3G Wintersaison, sowie einen ebenso „ausgebuchten“ Neustart in 2022!!

Eure Sportwarte und das gesamte Vorstandsteam

NEUE GÜLTIGE CORONA-VERORDNUNG IN NIEDERSACHSEN

In Niedersachsen gibt es eine neue Corona-Verordnung, die ab sofort in Kraft tritt und voraussichtlich bis einschl. 10.11.2021 gilt.

Die geänderte Verordnung orientiert sich dabei an folgenden Grundsätzen:

  • Zusammenkünfte werden nach Gefährdungsgrad einer Mehrfachansteckung betrachtet. Familientreffen werden daher anders behandelt als Großveranstaltungen.
  • Es gibt weiterhin eine Abstufung zwischen drinnen und draußen.
  • Vor einem verpflichtenden 2G gilt ein verschärftes 3G mit PCR-Test für Ungeimpfte.
  • Vor einer Schließung gilt ein verpflichtendes 2G.
  • Schließungen sind als letztes Mittel und nur für die Innenbereiche von Diskotheken ab Warnstufe 3 vorgesehen.

Der wesentliche Maßstab ist künftig nicht mehr die 7-Tage-Inzidenz, sondern die Hospitalisierungs-Inzidenz. Sie gilt als „Leitindikator“.

Eine Nutzung der 2G-Option bietet Betreibern und Veranstaltern eine gute Möglichkeit, wieder deutlich mehr Menschen für die gastronomischen Bereiche der Clubhäuser potentiell zu zulassen.

Der TNB empfiehlt dabei, entsprechende Entscheidungen abzuwägen.

Welche Auswirkungen eine lokale 2G-Regelung im Wintersspielbetrieb hat, wird derzeit im Sportbüro erarbeitet. Sobald Entscheidungen getroffen wurden, werden diese seitens des TNB umgehend kommuniziert.

Update Jahreskalender – Save the date Platzabbau Ende Oktober 2021

Liebe Tennismitglieder, Ende Oktober heißt es die Plätze „winterfertig“ zu machen.

Wir bitten bereits jetzt alle Tennismitglieder, die noch offene Arbeitsstunden haben, sich das Wochenende 29.10. – 30.10.2021 vorzumerken.

Wir hoffen, dass das Wetter weiter mitspielt und es ein schöner Tennisherbst wird, damit wir alle geplanten Termine u.a. das Herbstturnier (siehe auch beide Links unter Termine) umsetzen können.

Wir werden Euch über eventuelle Terminänderungen entsprechend zeitnah informieren.

Liebe Grüße
Euer Vorstandsteam

Jugend-Vereinsmeisterschaften am 18.09.2021

Liebe Tennismitglieder am Sonnabend, den 18.09.2021 ist es nun endlich wieder soweit, es finden auf unserer Tennisanlage von 08:30 Uhr bis ca.17:00 Uhr die Jugendvereinsmeisterschaften 2021 auf allen sechs Plätzen statt.

Es haben sich erfreulicherweise 22 unserer Nachwuchstalente angemeldet. Wir freuen uns über diese starke Beteiligung und wünschen allen Teilnehmer/Innen schöne, spannende und erfolgreichen Jugendvereinsmeisterschaften!

Wir bitten alle Tennismitglieder, um entsprechende Berücksichtigung bei Euren Spielplanungen.

Eure Jugendwarte Ralf Sauer und Tim Küster

Einladung zur Mitgliederversammlung am 10.09.2021

Einladung zur Mitgliederversammlung am Freitag, 10. September 2021 um 19:00 Uhr in der Vereinsgaststätte, Im Kleifeld 15, Lehrte-Ahlten (*)

Wir laden alle Mitglieder zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung herzlich ein.

Einladung MV TSG

Auszug aus Satzung der TSG Ahlten mit Änderungen 2021neu

Herbstturnier läutet das Saisonende ein

Liebe Tennismitglieder,

leider ist es bald soweit, das Saisonende naht, aber dieses wollen wir unbedingt gemeinsam ausklingen lassen im Rahmen unseres

Herbstturnieres am Samstag, 25.09.2021, ab 13.30 Uhr

(siehe auch Link unter Termine)

Es werden auf Basis der Anmeldungen Mixed-Mannschaften mit Mannschaftsführer gebildet (Spielmodus richtet sich nach der Zahl der Anmeldungen)

Anmeldelisten liegen im Clubhaus aus.
Meldeschluss Dienstag, 21. 09. 2021, 18.00 Uhr.

Eure Sportwarte Thorsten Heide & Torsten Zinngrebe

Letztes Punktspiel am 04.09.2021

Liebe Tennismitglieder am Sonnabend, den 04.09.2021 findet auf unserer Tennisanlage ab 14.00 Uhr das letzte Punktspiel (auf vier Plätzen) der Sommersaison 2021 statt.

Wir bitten Euch um entsprechende Berücksichtigung bei Euren Planungen und wünschen allen Spielerinnen einen erfolgreichen Spieltag!!

Der neue Vereinskurier ist da.

Die aktuelle Ausgabe des Vereinskuriers ist da und kann online schon angeschaut werden. Die Print Version wird in den nächsten Tagen ausgeliefert.
Hier geht es zur Online Version.

Viel Spaß beim Lesen.

Euer Vereinskurier Redaktionsteam 🙂

NEUE CORONA-VERORDNUNG FÜR NIEDERSACHSEN

Liebe Tennismitglieder,

nachfolgend das Coronavirus-Update des TNB auf Basis der neuen gültigen niedersächsischen Verordnung

_________________________________________

 

Drei Leitindikatoren regeln künftige Maßnahmen

 

Nachdem vergangene Woche bereits eine neue Verordnung für Bremen und Bremerhaven veröffentlicht wurde, gelten ab dem 25.08.2021 auch in Niedersachsen neue Coronabedingungen.

Dabei werden die Maßnahmen in Zukunft nicht mehr ausschließlich über den Inzidenzwert geregelt, sondern zusätzlich über zwei weitere Leitindikatoren: Hospitalisierung (Aufnahme Krankenhaus, Fälle je 100.000 Einwohner) und Intensivbetten (Landesweite Belegung der 2.424 Intensivbetten wg. Covid-19).

Gestaffelt werden diese Leitindikatoren und der Inzidenzwert in drei Warnstufen:

 

 

Wann gilt die jeweilige Warnstufe?

Werden an fünf aufeinander folgenden Werktagen in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt zwei Leitindikatoren überschritten, stellt in der Regel die Kommune ab dem übernächsten Tag die jeweilige Warnstufe (Allgemeinverfügung) fest. Die Aufhebung der Warnstufe erfolgt nach dem gleichen Prinzip (fünf Werktage), sofern zwei Leitindikatoren unterschritten werden. Die 3-G-Regel gilt ab Warnstufe 1 – oder – bei einer Inzidenz über 50.

Sport in Niedersachsen ab Warnstufe 1

Für den Sport in Niedersachsen bedeutet dies, dass ab der Warnstufe 1 oder einer Inzidenz über 50 die 3-G Regelung bei Nutzung von Sportanlagen in geschlossenen Räumen gilt. Kann ein Nachweis über die 3-Gs (Geimpft / Genesen / Getestet) nicht vorgelegt werden, ist der Zutritt zur Sportanlage zu verweigern.
Die Regelungen gelten nicht für Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind, sowie Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen schulischen Testkonzepts regelmäßig getestet werden

Welche Nachweise sind zulässig? 

Als negatives Testergebnis werden PCR-Tests und Antigen-Schnelltest anerkannt, die nicht älter als 24 h sind. Zudem können in den Einrichtungen Selbsttest unter Aufsicht durchgeführt werden. Als genesen gelten Personen, die ein positives PCR-Testergebnis vorlegen können, das nicht älter als sechs Monate ist. Geimpfte Personen müssen mittels eines Impfzertifikats nachweisen, dass sie einen vollständigen Impfschutz besitzen. Dieser tritt 14 Tage nach abschließender Impfung ein.

 

 

Die Einstufung der Regionen auf Basis der Leitindikatoren wird täglich auf www.niedersachsen.de/coronavirus veröffentlicht.

Gültigkeit hat die Verordnung bis zum 22.09.2021.