Trainerwechsel bei den 1. Herren

Ein weiteres Sportangebot: Teqball

NEU bei uns:

Teqball ist eine faszinierende Mischung aus Fußball und Tischtennis. Es wird auf einem speziellen gebogenen Tisch gespielt, der wie ein Tischtennistisch aussieht, aber den Ball präzise zurückspielen lässt, ähnlich wie beim Fußball. Die Spieler verwenden ihre Füße, Kopf und Schultern, um den Ball über das Netz zu befördern, wobei Geschicklichkeit und Ballkontrolle im Mittelpunkt stehen.

Die gute Nachricht ist, dass die TSG Ahlten nun stolz zwei Teqball-Platten auf ihrem Sportgelände stehen hat! Das bedeutet, dass Mitglieder und Sportbegeisterte die Chance haben, diese aufregende Sportart auszuprobieren und ihre Fähigkeiten zu verbessern. Doch das ist noch nicht alles – geplant sind auch Teqball-Turniere, bei denen Spieler ihr Können unter Beweis stellen können und tolle Preise gewinnen können.

Hier werden künftig alle Infos rund um Teqball bei TSG Ahlten zu finden sein.

Impressionen vom Aufbau der Teqball Platten:

Am 12. September 2023 erhielten wir tatkräftige Unterstützung von Max Fieweger und Tim Falkner aus unserer 1. Herrenmannschaft, um unsere neuen Teqball-Tische einzurichten. Im Anschluss an den Aufbau haben unsere engagierten Jungs die Tische in einer unterhaltsamen Spielrunde eingeweiht.

Der Aufbau der Teqball-Tische wurde zu einer spannenden Teamchallenge. Wir teilten das B1-Team in zwei Gruppen auf, wobei eine Gruppe Max und die andere Tim beim Aufbau unterstützte. Der Wettbewerb lautete: Wer schafft es zuerst, den Aufbau abzuschließen?

Mit einem klaren Vorsprung konnte das Team von Tim die Herausforderung für sich entscheiden. Max und sein Team mussten eine Extrarunde drehen, aber den zweiten Platz haben sie mit einem Augenzwinkern akzeptiert. Es war ein großartiges Teamwork und ein unterhaltsamer Start für unsere neuen Teqball-Platten!

 

Florian Toussaint trainiert ab sofort die Bambini in der G-Jugend

Die lange Suche hat ein Ende und es kann endlich losgehen. Florian Toussaint ist neuer Trainer unserer kleinen Bambini. Florian kann selbst auf eine lange Fußballkarriere zurückblicken und hat bereits Erfahrung als Jugendtrainer u. a. bei der Hannover 96 Fußballschule sammeln können. Nunmehr bringt er unseren jüngsten Kickern jeden Mittwoch die Grundlagen des Fußballs bei. Die Trainingszeit und die Kontaktdaten findet ihr auf der Mannschaftsseite.

Jörg Kretzschmar übernimmt die 1. Herren der TSG Ahlten

von Michael Krummel

Kurz vor dem Vorbereitungsstart zur neuen Saison 2023/2024 ändert sich im Kleifeld eine wichtige Personalie. Unerwartet gab der bisherige Cheftrainer der 1. Herren, Marcel Pawlow, Ende Juni seinen Rücktritt bekannt, da das Vertrauen zwischen Mannschaft und Trainerteam nicht mehr gegeben war. Mit von Bord gingen sein Assistent, Kai Schmidt, sowie der Torwarttrainer, Jens Schmidt. Kai bleibt aber dem Verein in seiner Funktion im Abteilungsvorstand sowie als Jugendtrainer erhalten. Wir danken an dieser Stelle ausdrücklich dem Trainerteam für die geleistete Arbeit. Sie konnten die Mannschaft weiterentwickeln und in den beiden letzten Spielrunden erfolgreich auf den zweiten sowie dritten Platz in der Kreisliga führen.

Nun war schnelles Handeln gefragt. Nach konstruktiven Gesprächen mit Trainerkandidaten kann schließlich die Wunschlösung mit Jörg Kretzschmar, ein im Altkreis sehr prominenter Trainer, als Nachfolger präsentiert werden. Der DFB-Pokalsieger von 1992 übernimmt die Mannschaft um Kapitän Tim Falkner bereits zum Vorbereitungsstart und stimmt die junge Truppe auf die kommende Saison ein. Das Trainerteam verstärkt sein Sohn Nico, der gleichzeitig für die Mannschaft die Fußballschuhe schnüren wird.

Der Abteilungsleiter, Michael Krummel, ist mit der Verpflichtung sehr zufrieden: „Ich freue mich, dass wir mit Jörg einen ausgesprochenen Fachmann innerhalb kürzester Zeit an Land gezogen haben. Mit seiner Expertise als Ex-Profi u. a. von Hannover 96 und seiner Trainererfahrung haben wir die aus meiner Sicht ideale Nachfolgelösung gefunden. Bereits beim ersten Kontakt habe ich sein großes Interesse an der anspruchsvollen Aufgabe gespürt, so dass wir schnell zueinander gefunden haben. Ich bin überzeugt, dass er gemeinsam mit Nico dem Team neue Impulse geben wird. Die kommende Saison in der Kreisliga ist hochkarätig besetzt und wird ein hartes Stück Arbeit. Da bleibt mir nur viel Erfolg zu wünschen.“

Jörg Kretzschmar: „Die TSG hat in der Vergangenheit immer mal wieder bei mir angeklopft. Die Gespräche mit Michael waren sehr vertrauensvoll und ich freue mich auf eine neue Herausforderung in Ahlten. Ich bin gespannt, was uns als Trainerteam erwartet. Die ersten Wochen der Vorbereitung werden wir, mein Co-Trainer Nico und ich, die Mannschaft kennenlernen und dann hoffentlich ein starkes Team formen. Die Vorbereitung wird sicherlich intensiv. Ein Saisonziel wollen wir momentan noch nicht vorgeben.“

Fußball: Zukünftiges B1-Trainerteam der JSG Anderten/Ahlten steht

Soldan bleibt dabei – Holsten und Bothor rücken aus B2 auf

Die Zukunftsplanungen in Ahlten und Anderten laufen auf Hochtouren. Nachdem bereits die A1-Planungen abgeschlossen wurden, melden die JSG-Verantwortlichen nun auch Vollzug im Hinblick auf die B1-Landesligamannschaft 2023/2024. Mit Loris Soldan, Dirk Holsten und Heiko Bothor bilden gleich drei Lizenztrainer ein Dreiergespann für die kommende Saison. Soldan, vormals SG Blaues Wunder und HSC Hannover, ist bereits aktueller Bestandteil des Landesligatrainergespanns und bildet die Konstante. Holsten und Bothor trainierten den Jahrgang 2007/2008 bereits in der vergangenen Saison in der C1 und sind somit auch mehr als bekannt bei den Jungs der JSG.
„Mit Loris, Dirk und Heiko haben wir ein absolutes Traumgespann beisammen. Dirk und Loris kennen die entsprechenden Jahrgänge gefühlt in- und auswendig, auch durch ihre früheren NFV-Tätigkeiten. Wir sind sehr glücklich über die Zusage aller drei und blicken voller Optimismus und Vorfreude auf die kommende Spielzeit“, so Timo Wilke (Jugendleiter TSG Ahlten obere Jugend).
Mithat Hot und Stefan Wesseler, welche aktuell mit Soldan zusammen die Verantwortung in der 1. B-Junioren tragen, gilt großer Dank für die geleistete und erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre. Während Hot auf eigenen Wunsch eine Trainerpause einlegen wird, wird sich Wesseler anderen Aufgaben innerhalb der JSG widmen.
Selbstverständlich besteht wie jederzeit die Möglichkeit, dass interessierte Spieler Probetrainings in der JSG absolvieren können. Dazu kann sich gerne zur weiteren Abstimmung beim TSG-Jugendleiter Timo Wilke unter timo.wilke@freenet.de gemeldet werden.

Neuer Fußballvorstand gewählt

Holsten und Bothor rücken in die B2 auf