Trainerwechsel bei der Ahltener Frauenfußballmannschaft

Die TSG Ahlten darf freudig verkündigen, dass mit Markus Helmer ein neuer Trainer für unsere Frauenmannschaft gefunden ist. Durch den frühzeitig angekündigten Rückzug des jetzigen Trainerteams Christian Walter, Carsten Wolter und Frank Jolitz zum Saisonende waren wir auf Nachfolgersuche. Vielen Dank an dieser Stelle an das Trainergespann um Christian Walter für ihr langjähriges Engagement bei TSG. Wie sich kurzfristig ergeben hat, übernimmt Markus Helmer im Einvernehmen mit dem amtierenden Trainerteam sofort, um der Mannschaft im Abstiegskampf der Bezirksliga einen neuen Impuls zu geben. Der Einstand ist bereits mit dem Einzug ins Finale des Bezirkspokals geglückt. Jetzt müssen nur noch Punkte in der Meisterschaft eingefahren werden, um die Klasse zu halten und im nächsten Jahr neu anzugreifen. Markus bringt reichlich Trainererfahrung mit und ist im Frauenfußball kein Unbekannter. Er hat als Trainer bereits in verschiedenen Leistungsbereichen der Junioren und Juniorinnen sowie bei den Herren und Frauen seine Spuren hinterlassen. Um so mehr freut es uns, dass er die lange Tradition des TSG Ahlten Frauenfußballs fortführt und an alte Erfolge angeknüpft werden kann. Hierzu sagt Markus Helmer: „Tradition kann nur vergehen, wenn sie nicht gelebt wird. Ich freue mich auf gewisse Veränderungsprozesse und Gestaltungsmöglichkeiten bei der TSG. Der Mix aus Jung und Erfahrung im bestehenden Kader sowie die Integration der erfolgreichen B-Juniorinnen haben mich überzeugt.“ Laut Michael Krummel, Geschäftsführer der Abteilung Fußball, sind Neuzugänge dennoch immer gern gesehen, da wir beabsichtigen, wieder eine zweite Frauenmannschaft ins Leben zu rufen. Kontaktdaten und weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage.

Das Pokalfinale findet im Übrigen am 29.05.2022, 13 Uhr, auf unserer tollen Anlage gegen den SV Lehrte 06 statt. Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer und wollen als Außenseiter im Derby unsere Chance suchen. Der Pokal hat schließlich seine eigenen Gesetze.